Baumschnitt und Pflanzenschutz

Für mehr Ertrag und eine prächtige Blüte sorgen wir mit professionellem Schnitt und Schutz.
Text image Sizer 3x2 Sizer 2x1

Baumschnitt

Ein Baumschnitt ist wichtig für die Blühfreude und das Wuchsbild eines Baumes. Auch ein Auslichtungsschnitt kann den grünen Riesen guttun.

Doch nicht alle Bäume müssen regelmäßig beschnitten werden, einige benötigen diese Pflegemaßnahme erst ab einem gewissen Alter. 

Wir beschneiden Bäume auch nach Sturmschäden. Dabei prüfen wir ebenfalls ihre Sicherheit und ob weitere Beschneidungen nötig sind.

Wir helfen Ihnen außerdem, wenn ein Baum beispielsweise zu dicht an Ihr Gebäude gewachsen ist und sich nicht einfach umsetzen lässt mit einem Fassadenschnitt

Wir von KLEMT Garten- und Landschaftsbau beraten Sie, zu welchem Zeitpunkt ein Baumschnitt am besten ist und wie oft Ihre Bäume gestutzt werden sollten. 

Grundsätzlich ist dies im Sommer oder Winter möglich, jedoch nicht bei allen Baumsorten gleichermaßen. 

Wir kennen die Reaktionen und Vorlieben der Bäume und erstellen dementsprechend einen passenden Schnittplan.

Text image Sizer 3x2 Sizer 2x1

So gehen wir vor

Unsere gut geschulten Mitarbeiter wissen ganz genau, dass für einen fachkundigen Baumschnitt, die Hauptäste über einen darunter abgehenden Seitenast abzuschneiden sind. So wird die Baumkrone insgesamt kleiner. Das nennen wir Ableiten

Wenn eine Krone ausgelichtet wird gehen wir wie folgt vor. Im Inneren der Krone werden alle Äste abgeschnitten, die nach innen wachsen, sich überkreuzen oder parallel wachsen. Grade Zierbäume neigen dazu eine dichte Krone auszubilden, die unter anderem zur Vorbeugung von Pilzkrankheiten ausgelichtet werden muss. 

Kugel- und Kopfbäume beschneiden wir drastisch, damit sie ihre Form und Größe beibehalten. 

Wenn alle Äste geschnitten sind, versorgen wir besonders große Wunden fachkundig, damit die Bäume nicht von krankmachenden Pilzen befallen werden. 

Wir setzen, wann immer möglich die schonende Seilklettertechnik ein, verfügen aber auch über spezielle Geräte und Fahrzeuge wie einen Hubsteiger. 

Auch für anschließende Entsorgungsarbeiten haben wir Geräte und Fahrzeuge zum Mulchen, Häckseln und Abtransport des Grünschnitts zur Verfügung.

Text image Sizer 3x2 Sizer 2x1

Obstbaumschnitt

Der professionelle Schnitt eines Obstbaums soll eine Ertragssteigerung und eine volle Blütenpracht hervorbringen. 

Wird ein Obstbaum nicht richtig geschnitten, kann es passieren, dass er mehr Kraft in den Wuchs neuer kleiner Triebe steckt, anstatt die Energie auf die bereits vorhandenen Äste zu verteilen. Dies verhindert die Ausbildung einer üppigen Blüte, auf welcher sonst viele reife Früchte folgen könnten.

Wir kümmern uns um den fachgerechten Schnitt Ihrer Obstbäume, damit Sie reichlich Äpfel, Birnen, Kirschen und Pflaumen ernten können. 

Wir von KLEMT Garten- und Landschaftsbau verfügen über langjährige Erfahrung und wissen, wann welcher Baum zu beschneiden ist, damit das Beste aus ihm herausgeholt wird. 

Manche Sorten benötigen den Schnitt jedes Jahr manche wiederum nur alle 3 bis 4 Jahre. Das hängt unter anderem von ihrem Alter ab. 

Verlassen Sie sich bei Ihrem Obstbaumschnitt auf unsere Experten.

Text image Sizer 3x2 Sizer 2x1

So gehen wir vor

Die Obstbäume werden zum einen im Frühjahr nach dem Pflanzen geschnitten. Das ist der sogenannte Pflanzschnitt

Dabei schneiden wir von KLEMT Garten- und Landschaftsbau überzählige, kleine Äste am Stamm ab, die nicht zur späteren Krone gehören. Darüber hinaus kürzen wir die Leittriebe, um die spätere Krone zu definieren. 

Zum anderen folgt als nächstes erfolgt der Erziehungsschnitt, damit sich die Form der Krone weiter ausbildet. 

Trägt der Obstbaum regelmäßig Früchte, führen wir einen Erhaltungsschnitt durch. Hierbei werden alle senkrecht wachsenden Äste von den Seitentrieben abgeschnitten

Hat der Baum bereits einige alte und stark verzweigte Äste, führen wir eine Fruchtholzverjüngung durch, in dem wir diese Äste abschneiden

Vorübergehend führt das zu einem geringeren Ertrag. Der Baum bringt nun aber größere und schmackhaftere Früchte hervor.

Text image Sizer 3x2 Sizer 2x1

Pflanzenschutz

Wer einen Garten hat, möchte seine pflanzlichen Bewohner gern vor Krankheiten und Schädlingen bewahren. 

Dazu gehört nicht nur ein regelmäßiger Pflanzen- oder Baumschnitt sowie der richtige Boden, sondern auch die Anwendung von geeigneten und umweltschonenden Pflanzenschutzmitteln

Wir sind durch unsere langjährige Erfahrung Experten auf dem Gebiet, setzen umweltschonende Maßnahmen ein und legen ein besonderes Augenmerk auf die Vorbeugung eines Schädlingsbefalls

Bei Pflanzen kann es das regelmäßige Düngen sein, das die Abwehrkräfte der Blumen stärkt oder beim Baum die fachgerechte Versorgung von Schnittwunden nach einem professionell durchgeführten Baumschnitt. Vertrauen Sie auf unsere Erfahrung bei KLEMT Garten- und Landschaftsbau.

Auch wenn viele Pflanzen winterhart sind und unsere Temperaturen unbeschadet überstehen können, bevorzugen einige Gewächse, die im südlichen Raum beheimatet sind oder Rosen, besondere Schutzvorkehrungen. 

Wir sorgen dafür, dass Ihr Garten auch im nächsten Frühjahr wieder stark erwacht und Ihnen ein buntes Vergnügen bereitet.

Text image Sizer 3x2 Sizer 2x1

So gehen wir vor

Wenn wir Ihren Garten gestalten, in Teilen umgestalten oder komplett erneuern, beginnt der Pflanzenschutz bereits bei der Vorbereitung des Bodens

Dieser wird sorgfältig ausgewählt und bei Bedarf ausgetauscht und erneuert. 

Die Auswahl der Pflanzen ist ebenfalls entscheidend, ob und wie intensiv spätere Schutzmaßnahmen ausfallen müssen. Robuste Arten sind weniger pflegeintensiv und von Hause aus widerstandfähig gegen Schaderreger

Dabei achten wir stets auf eine einwandfreie Qualität und beziehen unsere Pflanzen nur von ausgewählten Partnern. 

Beim Einsetzen der Pflanzen geben wir genauestens darauf acht, diese weder im Wurzelbereich noch an der Krone oder am Spross zu beschädigen. Eine Verletzung würde den Befall durch Pilze und sonstige Schädlinge begünstigen. 

Außerdem achten wir auf einen ausreichenden Abstand zwischen den Pflanzen, damit sie nicht zu dicht wachsen und somit einen Befall durch Pilze begünstigen. 

Ist die Pflanze in der Erde nutzen wir Pflanzenstärkungsmittel und gegebenenfalls Düngemittel. Dabei legen wir großen Wert auf Umweltverträglichkeit

Gern übernehmen wir die regelmäßige Pflege und das fachkundige Beschneiden der Pflanzen, damit sie kräftig genug bleiben, sich gegen Krankheitserreger zu wehren. 

Bei der Gestaltung Ihres Gartens nehmen wir Rücksicht darauf, dass auch Nützlinge wie beispielsweise Igel und Marienkäfer einziehen können. Sie bewahren Ihre Pflanzen davor abgefressen und krank gemacht zu werden. 

Bei Gemüse- und Obstpflanzen lassen sich Netze oder auch Vliese anbringen, um die Ernte vor unerwünschten Mitessern zu bewahren. 

Unkrautbeseitigung gehört auch zum Pflanzenschutz dazu. Denn einige Arten verdrängen gerade nach der Aussaat die von uns gewünschten Pflanzen. Damit dies nicht geschieht, übernehmen wir die Entfernung des Unkrauts

Auch im Winter legen wir Schutzvorrichtungen wie Winterschutzvlies oder Winterschutzmatten an. Besonders Rosen profitieren von diesen Vorkehrungen und kommen gut durch den Winter

Wir beraten Sie gern.

Pflanzenschutz und ein regelmäßiger Baumschnitt sind essentielle Bestandteile einer guten Gartenpflege. Wünschen Sie dabei professionelle Hilfe? Dann nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gern.

FAQs

Wann schneide ich am besten meine Bäume?

Bestenfalls wird ein Baum im späten Herbst oder im Frühling geschnitten, zwischen Oktober und März. Zu dieser Zeit sollte das Laub abgeworfen sein. Es darf jedoch nicht bei Frost geschnitten werden, da dies den Baum schädigen kann!

Im Gegensatz dazu sollten viele Obstbäume im Sommer, nach der Ernte, geschnitten werden. 

Wenn Sie sich unsicher sind, wann Sie Ihre Bäume schneiden oder schneiden lassen sollten, so fragen Sie am besten einfach bei einem Spezialisten nach.

Welcher Pflanzenschutz ist am effektivsten?

Am effektivsten sind chemische Pflazenschutzstoffe. Doch diese greifen nicht nur die Schädlinge oder Krankheiten an, sondern das gesamte Biotop. 
Zu empfehlen sind daher biologische Pflanzenschutzstoffe. Diese helfen einerseits bei bei der Bekämpfung von Schädlingen oder Krankheiten, andererseits haben sie keine schädigenden Wirkungen.
Bevor Sie sich für einen biologischen oder einen chemischen Pflanzenschutz entscheiden, ist es ratsam, die Meinung eines Experten einzuholen.

Weitere Leistungen im Bereich KLEMT Garten- und Landschaftsbau

Bild Pflaster- und Natursteinarbeiten

Pflaster- und Natursteinarbeiten

Bild Treppen- und Mauerbau

Treppen- und Mauerbau

Bild Pflanzungen

Pflanzungen

Bild Dachbegrünungen

Dachbegrünungen

Bild Rasen

Rasen

Bild Teiche und Bewässerungen

Teiche und Bewässerungen

Bild Fäll- und Rodungsarbeiten

Fäll- und Rodungsarbeiten

Bild Holzarbeiten

Holzarbeiten

Bild Sichtschutz

Sichtschutz

Bild Zaunbau

Zaunbau

Bild Kellertrockenlegung und Abriss

Kellertrockenlegung und Abriss

Bild Sport- und Spielplatzbau

Sport- und Spielplatzbau